Simples Bare Metal NGINX-Setup

Eine einfache Zusammenfassung der wesentlichsten Schritte um einen NGINX-Webserver aufzusetzen.

Voraussetzungen

Die Einrichtung wird für Ubuntu 22.04 gezeigt.

Einrichtung

  • Package listings aktualisieren und NGINX installieren:
sudo apt update
sudo apt install nginx
  • Anpassungen an der Firewall mit ufw (uncomplicated firewall):

Installation von ufw und Hinzufügen von Allowlistings:

sudo apt-get install ufw
sudo ufw allow 80 #http
sudo ufw allow 443 #https (optional)
sudo ufw allow 22 #ssh

Überprüfung der Firewall:

root@vmd122967:~# sudo ufw status
Status: active

To                         Action      From
--                         ------      ----
22                         ALLOW       Anywhere
443                        ALLOW       Anywhere
80                         ALLOW       Anywhere
22 (v6)                    ALLOW       Anywhere (v6)
443 (v6)                   ALLOW       Anywhere (v6)
80 (v6)                    ALLOW       Anywhere (v6)

Aktivierung der Firewall:

sudo ufw enable
  • Hinzufügen eines eigenen HTML-Dokuments:

Erstellung der Verzeichnisse

sudo mkdir -p /var/www/<domain>/html

Vergabe von Berechtigungen:

sudo chown -R $USER:$USER /var/www/<domain>/html #Ownership für aktuellen Nutzer auf das Verzeichnis
sudo chmod -R 755 /var/www/<domain> #read, write, execute für Owner, read, execute für alle

Hinzufügen einer index.html:

sudo vim /var/www/<domain>/html/index.html
<html>
    <head>
        <title>Welcome to <domain>!</title>
    </head>
    <body>
        <h1>Server block is working!</h1>
    </body>
</html>
  • Hinzufügen des Server Blocks:

Erzeugung einer neuen NGINX-Konfiguration:

sudo vim /etc/nginx/sites-available/<domain>
server {
        listen 80;
        listen [::]:80;

        root /var/www/<domain>/html; #Zeigt auf das oben angelegte Verzeichnis
        index index.html index.htm index.nginx-debian.html;

        server_name <domain> www.<domain>;

        location / {
                try_files $uri $uri/ =404;
        }
}

Erzeugung eines Links, damit die Seite vom NGINX ausgeliefert wird:

sudo ln -s /etc/nginx/sites-available/<domain> /etc/nginx/sites-enabled/

Validierung der NGINX-Konfiguration:

sudo nginx -t

Reload der NGINX-Konfiguration:

sudo systemctl restart nginx

Zusammenfassung:

Es wurden die wesentlichsten Schritte gezeigt, um einen NGINX-Webserver aufzusetzen und ein HTML-Dokument auszuliefern.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: